Am 13.01.2016 war Ministerin Bilkay Öney in Nehren

Presseecho

Auch die Defizite im Blick

NEHREN. Für allzu lange verbale  Alleingänge war die Zeit zu knapp. Eine Stunde blieb Landesintegrationsministerin Bilkay Öney am Mittwochnachmittag, um sich in der Nehrener Turnhalle zur Flüchtlingssituation in Baden-Württemberg zu äußern. Bürgermeister Egon Betz kam daher gleich zum Punkt: Die Förderung sozialen Wohnungsbaus müsse auf ländliche Gebiete ausgeweitet werden. „Sonst kostet uns das Kopf und Kragen.“

​Lesen Sie hier den kompletten GEA-Artikel von Claudia Hailfinger

​Auch das TAGBLATT (Ulf Siebert) hat berichtet

​Und  RTF war da!  http://www.rtf1.de/mediathek.php?id=3827

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 212965 -